ZÜRI WEST
(1984 - 1985)

KUNO

Polas courtesy Bendicht Luginbühl

Kuno Lauener, Gesang & Gitarre. Polaroid 1985.

KÜSE

Markus Fehlmann, Gitarre, Keys & Gesang. Polaroid 1985.

SIBI

Peter von Siebenthal, Gitarre & Gesang. Polaroid 1985.

PESCHE

Peter Schmid, Bass & Gesang. Polaroid 1985.

SAM

Sam Mumenthaler, Schlagzeug & Gesang, Polaroid 1985.

ERSTES BANDFOTO!

Fürs Konzert der Pretenders am 31. Mai 1984 im Volkshaus organisieren die frisch gegründeten Züri West ein «Schulreisli» nach Zürich Ost. Hier entsteht das erste Bandfoto der noch als Quartett agierenden Band.

When the Pretenders played at the Zurich Volkshaus on May 31 1984 , the newly founded band organized an excursion. This is the first Züri West band photo, when they were still a foursome.

ERSTE FOTOSESSION

Photo: Flavia Schnyder

Im Sommer 1984 posieren Züri West auf dem Berner Allmendareal für die Fotografin Flavia Schnyder.

In Summer 1984 the band made their first “professional” photo session with photographer Flavia Schnyder.

platzhalter

ERSTE FOTOSESSION

Photo: Flavia Schnyder

COLLAGE

Photos: Flavia Schnyder

Flavia Schnyders originale Collage mit Fotos der ersten ZW Photosession.

A collage of portraits from the first photo session.

ÜBUNGSRAUM THUNSTRASSE

Photo: Flavia Schnyder

Ein Luftschutzkeller an der Thunstrasse 6 ist 1984 so etwas wie die Zweitwohnung der Züri-West-Musiker. Es ist ein Keller, der rockt. Nicht wirklich gut aufgeräumt, und auch nicht nur gemütlich – aber Züri West wollen ja auch ungemütliche Musik machen .

In 1984, a Bernese air-raid shelter is something like the second home of the Züri-West musicians. It is a cellar that rocks: Not really tidy, and not just cosy - but that fits great: Züri West want to make uncomfortable music.

ÜBUNGSRAUM THUNSTRASSE

Photo: Flavia Schnyder

August 1984 «Aarefest»

August 1984 «Aarefest»

ZAFF BRINGTS!

Im besetzten Haus an der Villettenmattstrasse 7 im Mattenhofquartiert geben Züri West ihren ersten Gig und spielen bis zum Abbruch mehrmals dort.

In a squatted house in the Mattenhof Quarter, Züri West gave their first gig and played there subsequently until the building was demolished.

LIVE AID SEFTIGEN

Photo: Christian Helmle

Am gleichen Tag, an dem in London und Philadelphia das Live Aid Festival stattfindet (13. Juli 1985), spielen Züri West am kleinen «Zouberwind» Festival in Seftigen. Etwas andere Dimensionen... Nach dem Gig zieht die Bande weiter zu Produzent Higi Heilinger, um auf Grossleinwand das Live Aid Spektakel zu verfolgen.

On the very same day that the Live Aid Festival took place in London and Philadelphia (13 July 1985), Züri West played at a small Swiss festival. Different dimensions… After the gig, the band moved on to producer Higi Heilinger’s home to watch the Live Aid spectacle on a big screen.

LIVE AID IN SEFTIGEN

Photo: Christian Helme

Nicht zum ersten Mal als Gastsängerin dabei ist die grossartige Sandra Goldner (1956-1991).

The great, late Sandra Goldner (some called here the Swiss Etta James) performed as guest singer in Seftigen.

LIVE AID IN SEFTIGEN

Photo: Christian Helmle

Anders als im Wembley Stadion ist in Seftigen direkter Publikumskontakt möglich.

KABELSALAT

Photo: Heinz Bühler

Kuno Lauener, 1985.

CHEERS!

Sam, 1985

ACTION!

Photo: Lisa Schäublin

Mühle Hunziken, Juni 1985.

SIBI

Photo: Lisa Schäublin

Peter von Siebenthal, Mühle Hunziken, Juni 1985.

STEEL CLAW

Photo: Lisa Schäublin

Eine der Paradenummern mit Sandra Goldner ist Tina Turners «Steel Claw» (geschrieben von Paul Brady). Mühle Hunziken, Juni 1985.

One of the showstoppers with Sandra Goldner was Tina Turner's "Steel Claw" (written by Paul Brady). Photo taken at Mühle Hunziken, June 1985.

FANS

Photo: Lisa Schäublin

Dieses Foto entstand im Juni 1985, an einem der wenigen Privatfeste, die in der Mühle Hunziken stattfanden. Dass Mühli-Boss Peter Burkhart der Party zum 30sten Geburtstag vom Bendicht Luginbühl Gastrecht gewährt hatte, lag auch daran, dass Luginbühl oft über die Mühle geschrieben und ihm den Übernamen „Mühli Pesche“ verpasst hatte.

DIE BOSSE

Kuno Lauener und Polo Hofer am Splendid-Festival, 1985. Polo ist der Ansager, Züri West spielen später am Abend ihre Version von seinem «Wägem Gäld» (erhältlich auf der Maxi «Splendid»).

Kuno Lauener and Polo Hofer at the Splendid-Festival, 1985. Polo was the showmaster, Züri West played their version of Polo’s "Wägem Gäld" (For Moneys sake) later that evening.

SPLENDID

Photo: Edouard Rieben

17. Oktober 1985.

SPLENDID

Photo: Edouard Rieben

Keith Richards? Nö! Küse Fehlmann greift im Splendid in die Telecaster.

Keith Richards? No! It’s Züri West’s own Markus Fehlmann, banging the Telecaster.

PICKWICK PUB

Photo: Flavia Schnyder

Züri West im Herbst 1985 in ihrem neuen Übungslokal beim Berner Pickwick Pub – wo die Band heute noch probt!

Züri West in autumn 1985 in their new rehearsal room belows Bern's Pickwick Pub - where the band is still playing today!