ZÜRI WEST
(1984 - 1985)

DEMO TAPE

Tracks: Züri West/Schwynigers/Wägem Gäld/Téléjournal Fatal/All Di Helde/S Hätt Mi Gfreuit/Pretenders

Das erste Demo Tape von Züri West wird in zwei Tagen im Red Mountain Studio von Klaus Röthlisberger auf acht Spuren eingespielt. Mehr oder weniger live, nur der Gesang und ein gelegentliches Gitarrensolo kommen noch hinzu. Gitarrist Peter von Siebenthal ist zum Zeitpunkt der Aufnahmen im Juni 1984 erst seit zwei Wochen bei der Band.

Es werden genau 107 Kopien gezogen, die breit gestreut werden. Mit Erfolg. Das erst kürzlich gegründete Lokalradio «Extra BE» spielt die Kassette und insbesondere den Titelsong «Züri West» im Powerplay im Tagesprogramm. Das Cover gestaltet Flavia Schnyder, die auch die ersten Fotos der Band schiesst.

Züri West’s first demo tape was recorded in June 1984 onto eight tracks by Klaus Röthlisberger. This was more or less a live recording, only the vocals were overdubbed. 107 copies were made – one of them got powerplay from the Bernese local Radio station Extra BE.

SPLENDID MAXI

Black Cat MS 61185

Tracks: Wägem Gäud/Flachgleit/Schwinigers/Königin

Einer der letzten Gigs auf der «Migros Tour» 1985 findet im altehrerwürdigen Kino Splendid statt. In diesem Lokal gibt es sonst keine Konzerte. Doch die Berner Zeitung, die im Sommer 1985 eine grosse «BE Rock Report» Serie lanciert hat, bringt das Splendid als Musikzentrum ins Gespräch und organisiert dort am 17./18. Oktober 1985 ein Festival. Die Aufnahmen werden später von Peter MacTaggart im Sinus Studio abgemischt. Wirklich gebraucht werden können nur die vier Tracks, die auf der Platte landen. Bei den Aufnahmen gab es technische Probleme und die Band war nicht ganz unnervös.

«Cover Star» ist Kuno Laueners Vater Willi, der in den Fünfzigerjahren in verschiedenen Tanzorchestern spielte.

Auflage: 1000 Exemplare.

One of the last gigs on the 1985 "Migros Tour" took place at the rather old fashioned cinema Splendid. The show was recorded and later mixed by Peter MacTaggart at Sinus Studio. Only the four tracks that eventually ended up on the record were really useable. During the recordings there were technical problems and the band was a bit nervous. The “cover star” is Kuno Launer's father Willi, who had played in various local dance orchestras during the Fifties.

Edition: 1000 copies.

RETOUR

Weltrekords / Sound Service 151103-2 (2003)

Tracks: Wägem Gäud/Flachgleit

50% der «Splendid» Maxi finden den Weg auf die erste Best-Of-Compilation von Züri West.

50 Percent of the original Splendid record found their way to a Best of Compilation.

50 Jahre Berner Rock

Zytglogge ZYT 4610 (2009)

Track: Züri West

Auf dem CD-Sampler zu Sams Buch «50 Jahre Berner Rock» wird zum ersten Mal ein Track aus dem Demo von 1984 auf einen «offiziellen» Tonträger gebracht.

The original demo version of the band’s self titled “Züri West” song was included on a CD compilation to Sam’s book “Fifty Years of Bernese Rock”.